Unsere Hausordnung

Hausordnung zur Gestaltung des Schullebens

Wir versuchen die Grundsätze unseres Schulprofils „Gesundheitsfördernde Schule“ (Schule zum Wohlfühlen, Eltern-Lehrer-Schüler Partnerschaft, Mitgestaltung des Dorflebens, soziales Lernen, Gesundheits- und Umwelterziehung, Projektarbeit, bestmögliche Förderung der Kinder, Freude am Lesen und bewegte Pause) umzusetzen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir auf die körperliche, geistige und seelische Gesundheit von Schülern, Eltern und Lehrern achten.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir rechtzeitig aufstehen, unseren Körper pflegen, gut frühstücken und uns in zweckmäßiger, sauberer Kleidung auf den Schulweg machen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir auf dem Schulweg kameradschaftlich, verträglich und hilfsbereit sind. Wir beachten die Verkehrsregeln und gehen in Gruppen, um mögliche Gefahren auszuschließen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir auf Ordnung und Sauberkeit in den Klassenräumen, auf dem Gang und im bzw. um das Schulhaus achten und Abfälle richtig entsorgen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir friedlich und respektvoll miteinander umgehen und Konflikte gewaltfrei im Gespräch lösen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir einander ohne Vorurteile auf unsere Herkunft, unser Aussehen oder unsere Begabungen begegnen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir pünktlich in der Schule und auch wieder zu Hause sind. Bei Fernbleiben oder Krankheit verständigen unsere Eltern die Schule.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir das Gewicht unserer Schultasche möglichst gering halten. Unsere Handys, PC-Spiele und andere persönliche Gegenstände lassen wir zu Hause.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir unsere Arbeiten rechtzeitig und gewissenhaft erledigen und vergessene bzw. versäumte Arbeiten nachholen.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir die Schuleinrichtung und alle Lehr- und Lernmittel wertschätzen und darauf aufpassen. Genauso wichtig sind uns unsere eigenen Schulsachen und die unserer Mitschüler!

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir uns höflich und freundlich begrüßen und verabschieden. Es ist für uns selbstverständlich, höflich um etwas zu bitten und uns zu bedanken.

·        Wir fühlen uns wohl, wenn wir die Pausen zur Erholung nützen. Eine gesunde Jause und sinnvolle Bewegung helfen uns dabei.